Herzenswunsch Haben Sie einen Herzenswunsch?

Haben Sie einen Herzens-wunsch?

Anfang des Jahres besuchte die 1. Vorsitzende des Vereins Herzenswunschambulanz, Eva-Martina Koepsel, zusammen mit einem Kollegen unseren Verein. Die Idee, Herzenswünsche zu erfüllen, kommt aus der Hospiz-Bewegung. Auch Frau Koepsel arbeitete ehrenamtlich in einem Hospiz, als sie den Entschluss fasste selbst einen Verein zu gründen, in dem sie nun zusammen mit anderen Engagierten älteren und schwererkrankten Menschen Begleitung anbieten möchte.

Frau Koepsel betonte ausdrücklich, dass ihr Verein sich nicht auf das Erfüllen von Herzenswünschen von Menschen beschränken wolle, die am Ende ihres Lebens stehen. Vielmehr möchte sie auch blinden und sehbehinderten Personen Unterstützung anbieten.

Die Erfüllung der folgenden Wünsche ist mit dem Verein Herzenswunschambulanz denkbar:

  • Noch mal ans Meer Eine Geschichte schreiben
  • Das Lieblingsessen kochen
  • Baum pflanzen
  • Am Lagerfeuer sitzen
  • Konzert besuchen
  • Sich mit Freund*innen / Verwand-ten treffen
  • Sich was trauen, was man immer schon mal machen wollte Besuch an Orte der Kindheit

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, nehmen Sie Kontakt zum Verein auf.

Gern können Sie danach auch einen Erfahrungsbericht für unser Vereinsrundschreiben verfassen.

Herzenswunschambulanz e.V.
Niedersachsendamm 38d
28201 Bremen
Telefon: 0421 – 69 59 84 37
E-Mail: kontakt[at]herzenswunschambulanz.de
Internet: www.herzenswunschambulanz.de

Martina Reicksmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok